Die ersten Digital Talent Acquisition Manager können ihr Zertifikat der erfolgreichen Ausbildung in Kooperation von ciaramella & partner, XING und HR Today schon bald entgegennehmen. Die Ausbildungstage sind abgeschlossen, nun erarbeiten die Absolventen noch Ihre Diplomarbeit zu einem Praxisthema nach Wahl.

Die Ausbildungstage waren gespickt mit allen Facetten des Talent Acquisition Managements: haben wir die passende Recruiting-Strategie für die Zukunft? Ist die Organisationsform passend? Halten dabei die Prozesse Schritt oder benötigen diese Anpassung? Wo kommt die Candidate Experience überall zum Tragen und welche Technologien sind für mein Unternehmen relevant?

Die Aufzählung würde sich noch lange fortführen lassen, aber eines hat insbesondere das Feedback der Kursteilnehmer gezeigt: Digital Talent Acquisition Management ist sehr umfassend und kann nicht nur in einzelnen Themen betrachtet werden. Die Abhängigkeit zum Gesamtkonstrukt ist zu gross. Deshalb sprechen wir oft auch von holistischer Talent Acquisition, was nichts anderes heisst, als diese Themen in ihrer Gesamtheit zu betrachten und anzugehen. Der 8-tägige Lehrgang war gespickt mit kontroversen Fragestellungen und deren Lösungserarbeitung. Die heterogene Zusammenstellung der Teilnehmer war dabei inspirierend und hilfreich. Gezeigt hat sich dies beispielsweise im Verständnis was konsequente Kandidatenausrichtung bedeutet, oder wie der Umgang mit Bewerbern und Zielgruppen verstanden wird. Die Inputs von Personaldienstleistern versus internen Business Partnern haben dabei zu bereichernden Inputs und einigen Perspektivwechseln beigetragen.

From Passion to Profession
Eines darf dabei nicht vergessen gehen: die Passion. Erfolgreiche Personalgewinnung zu betreiben braucht Leidenschaft, Wille und zuweilen auch etwas Mut. Ohne diese Ingredienzen wird es schwer, den internen wie externen Hürden entgegen zu treten und auch mal Bestehendes infrage zu stellen. Die Grundlagen dazu hat die Ausbildung sicher geliefert. Es lohnt sich, mit kleinen Schritten zu starten. Dennoch ist es wichtig, sich mit dem Gesamtbild der eigenen Unternehmung auseinander zu setzen, um dann die richtigen und wichtigen Stellschrauben zu bearbeiten.


Das Fazit aus Sicht der neuen „Digital Talent Acquisition Manager“: Diese Ausbildung müssten viel mehr Leute machen“ – der Startschuss für weitere Kurse ist somit gefallen.